Prof. Dr. Lutz Hieber

Wissenschaftlicher Werdegang:

Studium: Diplom-Physik in Bonn, anschließend Soziologie und Politische Wissenschaft in Hannover mit dem Abschluss Dr. rer. pol.
Thema der Dissertation: Probleme des naturwissenschaftliche Produktionsprozess in der bürgerlichen Gesellschaft.
Habilitation im Fach Soziologie.
Habilitationsschrift: Aufklärung über Technik – Zum Unterschied von wissenschaftlicher und politischer Technikkritik, Frankfurt/M 1983: Campus.

Wissenschaftliche Tätigkeit seit Abschluss des Studiums:
Wissenschaftlicher Assistent bis 1982.
Seit 1982 Professor für Soziologie.

Mitglied der Sektionen "Kultursoziologie" und "Medien- und Kommunikationssoziologie" in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.